Direktkandidat der ÖDP im Wahlkreis Hildesheim zugelassen

wahlkreisausschuss

Am Freitag, dem 30. Juni tagte der Wahlkreisauschuss in Hildesheim. In dieser Sitzung wurde über die Zulassung der Wahlvorschläge für das Direktmandat zur Bundestagswahl entschieden.

Nach einer intensiven Vorarbeit freut sich der Kreisverband der Ökologisch-Demokratischen Partie (ÖDP) insbesondere über die offizielle Zustimmung ihres Kandidaten Henry Kucz‘. Der Kreisvorsitzende kandidiert aus seiner demokratischen Verantwortung heraus.

Weitere Information zu seinem Programm »Nahbar 21« sind über die Website des Kreisverbandes abrufbar und werden demnächst ausführlich kommentiert.