Bienen

dav

Volksbegehren Artenvielfalt jetzt in Niedersachsen

Just ist sie beendet, die Pressekonferenz zum Volksbegehren Artenvielfalt jetzt in Niedersachsen. Zur Stärkung der Artenvielfalt stehen verschiedene Punkte in den Forderungen des Volksbegehrens, dazu gehören ✔️ Veränderungen in der Landwirtschaft✔️ Ausbau von Biotopverbünden✔️ Reduktion des Flächenverbrauchs bis zur Nettonull✔️ Naturwälder✔️ Reduktion der Lichtverschmutzung Wir als ÖDP in Niedersachsen wir sind der Meinung, dass dem massiven Rückgang der Artenvielfalt in Niedersachsen aktiv entgegen gewirkt werden muss.Alleine in Niedersachsen sind 11000 Arten vom Aussterben bedroht. „Die Zeit freiwilliger Regelungen ist vorbei. Spätestens seit dem Volksbegehren in Bayern hätte die Landesregierung entgegenwirken können. Artenvielfalt ist unser aller Überleben!“, so Carsten Krehl, Landesvorsitzender… Weiterlesen »Volksbegehren Artenvielfalt jetzt in Niedersachsen

sticker_9-5cm_de

Europäische Bürgerinitiative Bienen und Bauern retten

Die Europäische Bürgerinitiative „Bienen und Bauern retten“ knüpft an das bayerische Volksbegehren zum Artenschutz an. Das Ziel: EU-weit eine Million Unterschriften zu sammeln und so den Menschen eine Stimme zu geben, die sich einen Systemwandel wünschen, von dem alle profitieren: Nicht nur unsere Umwelt, sondern auch Bäuerinnen und Bauern sowie Verbraucherinnen und Verbraucher. Eine Million Arten sind unmittelbar vom Aussterben bedroht. Wir wollen dem eine Million Unterschriften entgegensetzen. Der Protest zeigt: Das aktuelle Modell intensiver Landwirtschaft, das auf Chemikalien basiert und sich nur am Weltmarkt orientiert, hat die Zustimmung der Bevölkerung verloren. Die Europäische Bürgerinitiative „Bienen und Bauern retten“ steht… Weiterlesen »Europäische Bürgerinitiative Bienen und Bauern retten

bee-170551_1920

Was hat der Mobilfunk mit dem Bienensterben zu tun?

  • von

Ein Kommentar Bisher wurde meiner Meinung nach dem Thema viel zu wenig Aufmerksamkeit gewidmet. Im folgenden Artikel beziehe ich mich u.a. auf einen Forschungsbericht aus dem Jahre 2009 von Dr. rer. nat. Ulrich Warnke unter dem Titel „Die Auswirkungen elektromagnetischer Felder auf Tiere“. Lassen Sie mich an Hand der Bienen die erste Problemstellung aufzeigen. Schon 1973 hat Dr. Warnke in seiner Doktorarbeit den Zusammenhang von elektromagnetischer Beeinflussung und einer Verhaltensänderung bei Bienen nachgewiesen. Wie weit die technisch verbreiteten magnetischen und elektromagnetischen Felder zum Verschwinden von Tierarten beitragen, ist in vielem noch nicht zweifelsfrei erforscht. Dem Biowissenschaftler fällt jedoch auf, dass… Weiterlesen »Was hat der Mobilfunk mit dem Bienensterben zu tun?